Rufnummer sperren – Motorola Moto G3

Von ungebetenen Anrufern nicht mehr belästigt werden – Rufnummer sperren beim Motorola Moto G3

Wer kennt das nicht, ständig wird man von ein und der selben Nummer angerufen. In den ungünstigsten Momenten klingelt das Handy Minuten lang. Die Nummer ist unbekannt und eigentlich möchte man gar nicht von unbekannten Rufnummern kontaktiert werden. Wenn diese Nummer dann zurückgerufen wird, steht fest, dass es sich lediglich um eine Werbetruppe handelt, die unerlaubter Weise die Handynummer missbraucht.

Oftmals ärgern wir uns, dass wir unsere Handynummer an Menschen weitergegeben haben, die wir dann doch nicht telefonisch sprechen wollen. In einem unachtsamen Moment hat man sich förmlich seine telefonischen Kontaktdaten abluchsen lassen. Was kann man nun unternehmen, dass man von unerwünschten Anrufern nicht mehr belästigt wird. Die erste Idee ist einfach und logisch zugleich. Man kann solche Rufnummern blockieren und sperren, so dass das Problem der Belästigungen weiterhin nicht mehr auftritt, ohne dass man gleich seine komplette Rufnummern wechseln muss. Dies wäre mit einem erheblichen Aufwand verbunden, der nicht angemessen erscheint.

Nun probiert man an seinem Handy herum und möchte die Rufnummern sperren. Es ist aber oftmals ohne passende Anleitung gar nicht so einfach, denn jedes Handy hat die Funktionen des Sperrens anders sortiert. Wie kann man bei einem Motorola Moto G3 die Rufnummer so sperren, dass das Handy keinerlei Signale beim Anrufen der gesperrten Nummern sendet?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten: Neben der Sperrung der Rufnummer beim Netzbetreiber kann eine entsprechende App heruntergeladen werden, die Anrufer unbekannter Nummern blockiert. Das Sperren beim Netzbetreiber ist in den meisten Fällen kostenpflichtig und kommt auf die Kulanz des Netzbetreibers an. Kosten um die zehn Euro sollten aber mindestens eingeplant werden. Die App ist auch kostenpflichtig und dabei kommt es dann auf die integrierten Sonderfunktionen an, die man sich bei der App mit herunterlädt.

Des Weiteren kann man eine Sperrliste anlegen. In dieser Liste kann der der zu sperende Kontakt einfügen. Dies lässt sich unter der Option Einstellungen im Handy und den Anrufeinstellungen durchführen. Man muss dort die Einstellung zum Blockieren von Rufnummern suchen. Dabei muss dann die entsprechende Rufnummer angegeben werden, die blockiert werden soll. Entweder entnimmt man die Rufnummer direkt aus seinen Kontakten oder aus der Anzeige der Anrufe. Das Handy wird keine Anrufsignale mehr von sich geben, wenn man für die entsprechende Rufnummer eine Sperrung vorgenommen hat.